Deine Vorteile auf was-soll-ich-schenken.net

  • Geschenkideen aus mehr als 80 verschiedenen Shops
  • Jedes Geschenk wird in Handarbeit kategorisiert und bewertet
  • Innovative Bedienung am PC, Tablet oder Smartphone
  • Geschenke für jedes Alter und jeden Geldbeutel
  • Sicher dank SSL-Verschlüsselung

Do-it-yourself Geschenke

Es gibt zahlreiche Gelegenheiten, um Menschen mit kleinen Aufmerksamkeiten eine Freude zu machen. Egal ob Freunde Geburtstag feiern, Weihnachten vor der Tür steht oder die Nachbarn eine Einweihungsparty veranstalten. Um die Vielfalt hochwertiger und kreativer Geschenke gekonnt abzurunden, präsentieren wir hier schönste Do-it-yourself-Geschenkideen (DIY). Wir erarbeiten regelmäßig neue Anregungen, die Du ganz einfach nachmachen kannst. Von hölzerner Wanddekoration über selbst gemachten Frucht-Wodka bis hin zu praktischen Geschenkverpackungen reicht das Repertoire der DIY-Anleitungen. Um die Vorgehensweisen leicht verständlich zu machen, zeigen wir Schritt für Schritt, wie es geht und informieren über alle notwendigen Materialien und Werkzeuge. Hast Du alles besorgt, kannst Du direkt starten und Dein eigenes Präsent kreieren.

Mit selbst gemachten Geschenken überraschst Du Deine Lieben auf ganz besondere Art. Jedes DIY-Projekt ist ein liebevoll gefertigtes Unikat. Es verdeutlicht, dass Du Dir ernsthaft Gedanken gemacht hast und weil Du einen erhöhten Aufwand in Kauf nimmst, werden Beschenkte zweifelsfrei erkennen, wie viel sie Dir bedeuten.

Stöbere jetzt in unserem Arrangement für selbst gemachte Geschenke und entdecke etwas Passendes für den bevorstehenden Anlass!

« Wenn die Menschen sagen, sie wollen nichts geschenkt haben, so ist es gemeiniglich ein Zeichen, daß sie etwas geschenkt haben wollen »

Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799)

Filter setzen und gezielt nach DIY-Anregungen suchen!

Grundsätzlich macht das Schenken großen Spaß. Wäre da nicht die teilweise problematische und mühsame Suche nach dem perfekten Produkt. Schließlich soll es dem Anlass und individuellen Geschmack gerecht werden. Dank unseres gut sortierten Sortiments und dem speziell für diesen Zweck entwickelten Filtersystem können wir Dir die Auswahl maßgeblich erleichtern. Wie das am einfachsten klappt, verraten wir jetzt:

Geschlecht und Altersgruppe festlegen

Auch in der Themenwelt für Selbstgemachtes gibt es Geschenke, die für Frauen und Männer mehr oder weniger gut geeignet sind. Setz daher bei „weiblich“ oder „männlich“ einen Haken, damit unser Produktfinder die Vorauswahl bedarfsgerecht generieren kann. Auch die Altersgruppe hat Einfluss auf die Ergebnisse. Leg fest, ob es sich um Neugeborene, Kinder, Teenager oder Erwachsene handelt!

Gibt es Vorlieben?

Wird ein Geschenk nicht den persönlichen Vorlieben von Beschenkten gerecht, kommt es sicherlich weniger gut an, als eines, das genau den Interessen entspricht. Zwar werden kreative DIY-Präsente immer einen positiven Eindruck hinterlassen, weil sie selbst gemacht sind und demnach von Herzen kommen. Triffst Du zusätzlich den persönlichen Geschmack, kannst Du Dir aber sicher sein, dass sich die investierte Zeit doppelt lohnt, weil die Überraschung nicht in der Versenkung landet.

Gehört die Person, die Du glücklich machen möchtest beispielsweise zu den Genießern, könntest Du die Vorliebe „genießbar“ wählen. DIY-Anleitungen für selbst gemachte Marmelade und ähnliches gehören dann zur Auswahl. Ist stattdessen etwas Ansprechendes für Wohnung oder Garten gefragt? Setz bei „dekorativ“ einen Haken und unser Produktfinder wird viele tolle Bastelanleitungen vorschlagen. Darunter Wanddekoration, Blumentöpfe aus Blechdosen und gebastelte Garderoben.

Tipps rund um DIY

Wir haben Dir einige Tipps rund um das Thema DIY-Geschenke zusammengestellt:

  • Zeitmanagement: Zeitdruck beim Basteln ist keine angenehme Sache und das Risiko, dass etwas schiefgeht oder Du Dich sogar verletzt, steigt bei Hektik. Spar Dir unnötigen Stress und unterschätze daher niemals den Zeitaufwand für ein DIY-Projekt. Was einfach aussieht, kann in Wahrheit deutlich zeitintensiver sein. Beginne bei aufwändigen Projekten früh genug, damit das Geschenk rechtzeitig fertig wird!
  • Schwierigkeit: Je nach Materialien und Werkzeugen erfordert ein DIY einiges an handwerklichem Geschick. Lies Dir alles in Ruhe durch bevor Du Dich entscheidest! Im Zweifelsfall besser etwas nehmen, das weniger kompliziert ist. Schließlich soll das Werkeln Freude bereiten und keine Geduldsprobe werden.
  • Investition: Sind für ein Projekt Werkzeuge erforderlich, die Du nicht besitzt, solltest Du abwägen, ob sich der Kauf lohnt. Je nach Investition macht die Anschaffung nur Sinn, wenn Du das Zubehör mehrfach nutzt. Frag am besten bei Freunden und Familie, ob jemand etwas Derartiges hat und Du es Dir leihen kannst. Prüf auch die Materialkosten, um das Budget nicht zu sprengen!
  • Vorbereitung: Studiere die Anleitungen sorgfältig und leg Dir alle Arbeitsmittel bereit, bevor es losgeht! Räum alles vom Basteltisch, was Du nicht brauchst. Das verschafft Platz und Übersicht. Hantierst Du mit Kleber, Farben oder sonstigen Utensilien, solltest Du den Untergrund und alles, was womöglich verschmutzt werden könnte, gründlich abdecken. Denk auch an Deine Hände und trag Handschuhe, wenn es das DIY-Projekt erforderlich macht. Zudem solltest Du Deine Kleidung schützen. Lacke, Klebstoffe und Co. können Flecken beziehungsweise Verschmutzungen verursachen, die sich womöglich nicht mehr entfernen lassen. Am besten ziehst Du ältere Kleider an, die schmutzig werden dürfen.
  • Verpackung: Wer sich so viel Mühe gibt, darf nach vollbrachter Leistung auch darauf hinweisen, dass das Geschenk selbst kreiert wurde. Im stationären Handel sowie Internet gibt es viele Anbieter für Bastelbedarf. Halte nach Schleifen oder Anhängern Ausschau, die beispielsweise mit Texten wie „Mit Liebe selbst gemacht“, „Made with Love“ oder „Homemade“ auf das DIY hinweisen. Schau Dir zum Beispiel unsere Marmeladengläser an, die wir mit Geschenkbändern aufgehübscht haben. Eine originelle Alternative sind Stempel mit entsprechendem Motiv, die Du auf diversen Oberflächen aufdrucken kannst sowie fertige Aufkleber. Solche Extras runden ein DIY-Geschenk ab und verleihen ihm den letzten Schliff.

Um Dir die Entscheidung zu erleichtern, machen wir nachfolgend auf einige unserer Bastelanleitungen aufmerksam und zeigen Dir, für welche Anlässe sich diese besonders gut eignen. Lass Dich inspirieren!

Dekoratives und Praktisches für Haus & Garten

Um das Zuhause heimisch zu gestalten, braucht es dekorative Accessoires. Aber auch praktische Dinge sind gefordert, um sich wohl zu fühlen und den Alltag zu bereichern. Wir haben einige Bastelideen in petto, womit Du Deine Lieben überzeugen kannst. Steht zum Beispiel eine Einweihungsparty oder ein Richtfest an, empfehlen wir das Willkommensschild zum Selbermachen. Die Holzdekoration für Haus- und Wohnungstür strahlt jede Menge Charme aus und heißt Gäste willkommen. Eine selbst gestaltete Pinnwand aus Kork ist ideal für Küche, Kinderzimmer und Büro. Da sich Farben, Formen und Motive anpassen lassen, kommt dieses Präsent für jeden in Frage.

Deine Freundin liebt maritime Deko? Das DIY-Treibholzschiff mit Leinensegel lässt Frauenherzen mit dieser Vorliebe höherschlagen. Gleiches gilt für unsere DIY-Fotopräsentation mit Juteband und Treibholz.  Doch nicht nur Frauen kannst Du mit dekorativen DIY-Geschenken begeistern. Eine Skateboard-Uhr wäre womöglich genau das Richtige für Bruder, Kumpel oder den Freund, der sein altes Skateboard schon lange inszenieren will.

Verwandte, Freunde oder Bekannte haben ein Baby bekommen? Ein selbst gemachtes Mobile ist das perfekte Mitbringsel zum Gratulieren und lässt sich für Jungen und Mädchen anfertigen. Für Jugendliche und alle, die einen Rückzugsort schätzen, wäre das Türschild eine Option. Durch die Verwendung von Holzresten fallen die Kosten hierfür minimal aus.

Do-it-yourself-Artikel für draußen

Dekoration verleiht auch Balkon, Terrasse sowie Garten Flair und fördert eine einladende Atmosphäre. Mit unseren Anleitungen für Lampions und Windlichtern kreierst Du stimmungsvolle Accessoires für draußen, die sich beispielsweise als Aufmerksamkeit für den Muttertag, als Mitbringsel zum Grillfest oder kleines Dankeschön eignen. Du möchtest Garten- und Tierliebhaber begeistern? Unsere DIY-Vogeltränke aus Beton verbindet beides und ist super robust. Auch ein Insektenhotel aus unterschiedlichsten Materialien ist bei Tierfreunden beliebt. Mit Hilfe einer liebevollen Gestaltung verwandelt es sich zum Blickfang.

Alternativ zu DIY wäre ein Abstecher zur Abteilung für wohnliche Produkte ratsam. Dort findest Du vom individualisierbaren Kissen über exklusive Relaxliegen bis hin zum Sofa-Butler eine Vielzahl an Wohnaccessoires.

DIY-Ostergeschenke

An Ostern könntest Du den Türkranz aus Wachteleiern verschenken, der auch als Fensterschmuck hervorragend zu Geltung kommt. Alles, was Du brauchst, ist etwas Draht, ausgeblasene Eier, Schnur und Stempel. Du willst den Osterhasen in den Fokus rücken? Mit diesem Nagelbild beweist Du Einfallsreichtum! Durch die gezielte Platzierung von Nägeln und das Umspannen mit Garn entstehen kunstvolle Motive. Such Dir einfach etwas Passendes aus und pass das Geschenk an den Anlass an! Zum Verstecken von Taschengeld, Süßigkeiten und sonstigen Ostergeschenken können die Ostergeschenkkörbe dienen. Ob Kinder, Teenies oder Erwachsene. Familie, Freunde oder Arbeitskollegen: Mit dieser Geschenkverpackung vermittelst Du Wertschätzung. Im folgenden Video sind uns weitere Ostergeschenke zum Selbermachen positiv aufgefallen:

DIY-Weihnachtsgeschenke

Weihnachten, das Fest der Liebe und der ideale Zeitpunkt, um sich auf die wirklich wichtigen Dinge im Leben zu besinnen. Und das sind längst nicht immer die teuersten Geschenke und luxuriösesten Schmuckstücke, sondern persönliche Überraschungen mit dem gewissen Etwas. Selbst gebastelte Weihnachtsgeschenke zum Beispiel. Wir fassen Attraktives zusammen:

  • Keksdose: Mit Geschenkpapierresten und hübschen Schleifen setzt Du gebackene Plätzchen charmant in Szene.
  • Betonschale: Schönes aus Beton liegt im Trend und passt zu jedem Einrichtungsstil. Unsere Bastelanleitung hilft Dir dabei eine formschöne Betonschale herzustellen. Die können Beschenkte beliebig verwenden und beispielsweise als Obstschale einsetzen oder mit Nüssen füllen. Zum Verschenken ein paar Extras darin arrangieren, die zur Jahreszeit passen: Mit einem Badesalz, etwas Süßem oder einer Flasche Glühwein kannst Du nicht viel falsch machen.
  • Duftendes Windlicht: Bei dieser Bastelanleitung entsteht aus einem Marmeladen- oder alten Trinkglas, ein paar Zimtstangen und einem Geschenkband ein weihnachtlicher Teelichthalter, der einen herrlichen Duft versprüht. Schnell gemacht und ein optimales Mitbringsel für Mamas, Freundinnen und Schwestern.
  • Zum Backen: Deinen Lieben fehlt die Zeit oder Muße zum Backen? Dann ist dieses Präsent die Lösung. Du musst lediglich die trockenen Zutaten für einen Kuchen, Muffins, Brote oder ähnliches in ein Einmachglas oder eine Flasche mit ausreichend großer Öffnung schichten und das Rezept ausdrucken. Fertig ist das Geschenk zum Selberbacken.
  • Engelsgleiche Geschenkverpackung: Engelsflügel sind ein typisches Symbol, das während der Weihnachtszeit gern zum Einsatz kommt. Wir haben uns das Motiv zunutze gemacht und in Kombination mit Notenblättern eine stilvolle Dekoration für Kekse, Schmuck und viele andere Geschenke kreiert. Die Engelsflügel kannst Du flexibel befestigen und damit nahezu jede Überraschung verzieren.

Die Zeit zum Besorgen von Weihnachtsgeschenken wird langsam knapp? Im Video werden weitere DIY-Ideen präsentiert:

Für eine traditionelle Adventszeit: DIY Adventskalender

Ohne Adventskalender würde im Advent etwas Entscheidendes fehlen. Er verkürzt nicht nur Kindern die Wartezeit auf den Heiligen Abend, sondern beschert auch Jugendlichen und Erwachsenen spannende Momente beim Öffnen der „Türchen“! Besonders viel Spaß macht das tägliche Entdecken, wenn der Adventskalender selbst gemacht und mit sorgfältig ausgewählten Überraschungen gefüllt ist. Zwei kreative Ideen haben wir bereits umgesetzt:

  1. Tannenbaum: Diese Variante lässt sich jedes Jahr wiederverwenden, wodurch sich der Zeitaufwand beim Basteln gleich mehrfach lohnt. Alles, was Du brauchst, sind 24 Klorollen (daher rechtzeitig mit dem Sammeln starten!), Bastelpapier und Zubehör, über das in der Regel jeder Haushalt verfügt.
  2. Päckchen am Ast: Eine sehr natürliche und eindrucksvolle Alternative. Hier werden 24 Päckchen an einem stabilen Ast befestigt, der am besten an der Zimmerdecke fixiert wird. Da Du das Verpackungsmaterial, wie Servietten, Geschenkpapier, Kordeln und Anhänger nach persönlichem Geschmack auswählen kannst, lässt sich der Adventskalender sehr individuell gestalten. Du bist hinsichtlich Farben, Größe und Design völlig flexibel.

DIY-Hochzeitsgeschenke

Du möchtest mit Deinem Hochzeitsgeschenk für Freunde oder Verwandte Eindruck machen? Dann solltest Du Dir folgende Geschenkideen genauer anschauen. Wir haben drei Geldgeschenke von romantisch bis humorvoll erarbeitet:

  • Geldkoffer: Ein Koffer voller Geld. Wer will ihn nicht! Wenn sich das Brautpaar eine Finanzspritze für die Flitterwochen wünscht, könntest Du Scheine und Münzen mit Hilfe eines alten Koffers romantisch inszenieren. Damit kombinierst Du die Themen Finanzen und Reise gekonnt.
  • Insel-Welt: Das Brautpaar spart für den exklusiven Strandurlaub? Mit etwas Sand, Playmobil und Cocktail-Schirmchen entsteht mit wenig Aufwand ein kleines Inselparadies und Du kannst Deinen finanziellen Beitrag angemessen verpacken.
  • Mr&Mrs: Ein stilvolles Geldgeschenk, gestaltest Du mit einem Schriftzug, wie „Mr & Mrs“, Bilderrahmen und gefalteten Geldscheinen. In unserer Bastelanleitung führen wir Dich Schritt für Schritt für Ziel.

Für Kinder und Jugendliche

Mit etwas Kreativität und farbenfrohem Papier lassen sich kindgerechte Glückwunschkarten zum Geburtstag basteln. Wackelaugen garantieren gute Laune unter den Kleinsten. Die Einschulung steht an und das Kind wünscht sich eine einzigartige Schultüte? Wir haben uns für eine Art Unterwasserwelt entschieden. Du kannst unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung aber auch für jede andere Art von Thema nehmen. Mit etwas Fantasie entstehen großartige Varianten.

Wimpelketten zieren viele Kinderzimmer, weil sie jedem Raum einen verspielten Gesamteindruck verpassen. Wie unsere Bastelanleitung beweist, ist die Herstellung kein Hexenwerk. Sogar auf Geschenkkarten machen sie sich bestens. Du organisierst eine Halloweenparty für den Nachwuchs oder ist Dein Kind womöglich zu einer gruseligen Feier eingeladen? Unser Spooky Light sowie die DIY-Halloween-Dosen lassen sich als Tischdekoration und Gastgeschenk platzieren oder als Mitbringsel überreichen.

Mädchen zwischen 13 und 17 Jahren, die ausgefallene Einrichtungsobjekte mögen, machst Du mit DIY-Blumenvasen aus Getränkedosen glücklich. Die Dosen werden mit Lackspray lackiert und mit Schnittblumen gefüllt. Auch coole Magnete aus Kronkorken könnten das Jugendzimmer um einfallsreiche Accessoire ergänzen. Eine Heißklebepistole leistet dabei treue Dienste und vereinfacht das Basteln ungemein.

DIY-Präsente als Dankeschön

Für ein „Dankeschön“ gibt es unendlich viele Gelegenheiten. Ob Muttertag oder Vatertag, Valentinstag oder Abschied. Wir finden, dass sich Dankbarkeit mit etwas Selbstgemachtem noch intensiver zum Ausdruck bringen lässt und haben dazu einige DIY-Projekte zusammengestellt:

  • Pflanzenstecker: Blumen sagen zwar mehr als tausend Worte, aber ein knappes „Danke“ ist dennoch angebracht, wenn Du Dich beispielsweise für die Hilfe von anderen bedanken möchtest. DIY-Tonstecker kannst Du mit Buchstaben-Stempeln beschriften und Topfpflanzen oder Kräuter damit bestücken.
  • Teelichthalter: Du willst Deiner Mutter zum Muttertag gratulieren? Dieses Windlicht ist prädestiniert für diesen Anlass. Da es sich romantisch interpretieren und zusätzlich mit Namen beschriften lässt, wäre es als Gastgeschenke für die Hochzeit denkbar.
  • Türschild: Für den Vatertag haben wir ein Türschild aus Soft-Ton gebastelt. Buchstaben-Stempel machen die persönliche Beschriftung kinderleicht, sodass Du das DIY-Produkt für sämtliche Anlässe einsetzen kannst.
  • Arrangement: Die nette Nachbarin hat die Blumen gegossen oder die Katze versorgt, während Du Urlaub gemacht hast? In einem Korb lassen sich diverse Präsente platzieren und auf einem Geschenkanhänger kannst Du Deine Dankbarkeit schriftlich festhalten. Kommt für Männer ebenso in Frage.

DIY-Allerlei: Für Reisende, Hundehalter, Oktoberfest-Fans und Co.

Deine Liebsten planen eine große Reise und Du möchtest ihnen zum Abschied eine Freude machen? Wir haben eine Geld-Geschenkkarte und ein Produktarrangement bestehend aus Körperpflege-Utensilien in Reisegrößen gestaltet, die Du als Inspiration heranziehen kannst.

Hunden kannst Du mit einem „Gruß aus der Küche“ gleichermaßen Genussmomente bescheren, wie Menschen das gewohnt sind. Rezepte für DIY-Hundeleckerli gibt es reichlich. Eines davon haben wir mit Tipps zur Zubereitung veröffentlicht. Und damit es den Vierbeinern nicht an Komfort mangelt, präsentieren wir eine Nähanleitung für ein kuscheliges Hundekissen.

Die Vielfalt an DIY-Geschenkkörben ist grenzenlos. Durch das Zusammenstellen von thematisch abgestimmten Artikeln kannst Du für nahezu jede Gelegenheit entsprechende Überraschungen kreieren. Bestes Beispiel: Der bayerische Geschenkkorb mit typischen Schmankerln, ein ausgezeichnetes Oktoberfest-Präsent.

Weitere Anregungen

Bedenke, dass unsere DIY-Vorschläge lediglich als Orientierung und Anreiz dienen. Du kannst jedes Do-it-yourself-Geschenk beliebig anpassen. Um noch mehr Inspirationen liefern zu können, erweitern wir diese Kategorie kontinuierlich. Schau regelmäßig vorbei und lass Dich von unseren kreativen Bastelanleitungen begeistern! Wirf zudem einen Blick in unsere Themenwelten beziehungsweise Rubriken für kreative Geschenke, Fotoprodukte und Persönliches. Auch darin sind facettenreiche Geschenkideen enthalten. 

Zum Abschluss möchten wir ein Video empfehlen, in dem 17 super kreative DIY-Ideen thematisiert werden. Das Repertoire reicht von lustigen Geldgeschenken über selbst bedrucktes Geschenkpapier passend zur Jahreszeit bis hin zu bunten Geburtstagsgeschenken und wunderschönen Grußkarten. Am besten gefallen uns die Präsente, die Beschenkte zum Entdecken anregen und kleine Überraschungen bereithalten.

Viel Spaß beim Stöbern und Werkeln!

Für wen suchst Du ein Geschenk?

Weiblich oder Männlich?

Welche Altersgruppe?

Irgendwelche Vorlieben?

In welcher Beziehung?

Wieviel darfs kosten?

von bis Euro
Filter zurücksetzen