DIY

DIY-Adventskalender: Päckchen am Ast

Einen originellen Adventskalender selber basteln

Mit einem selbst gebastelten Adventskalender kannst du deinen Lieben eine ganz besondere Freude machen. Schließlich macht ein liebevoll gestalteter Kalender deutlich, wie gern du jemanden hast und wie viel sie oder er dir bedeutet. Wir zeigen dir nachfolgend in einer verständlichen Bastelanleitung, wie du mit einem Ast ein kreatives Modell bastelst.

Was du brauchst:

  • ein stabiler, trockener Ast
  • Geschenktüten
  • Servietten
  • Kordeln oder Geschenkband
  • Geschenk-Anhänger
  • Schere
  • Buntstift
  • Inhalt
  • evtl. Karton / Bastelpapier, Locher und Bleistift (nur bei selbst gemachten Zahlen-Anhängern)

Wir haben uns für die Farbkombination Rot-Weiß-Natur entschieden. Dir bleibt aber selbst überlassen, welche Farben du bevorzugst. Wenn du den Adventskalender verschenken möchtest, orientiere dich an dem Geschmack beziehungsweise am Einrichtungsstil der jeweiligen Person. Das Schöne an diesem Adventskalender ist, dass er sowohl für Erwachsene als auch für Kinder eingesetzt werden kann. Mit der Auswahl von Farben und Materialien kannst du den Kalender individuell anpassen.

Und los geht´s!

Schritt 1 – Geschenk-Anhänger beschriften

Damit du alle 24 kleinen Geschenke mit einer Nummer versehen kannst, brauchst du kleine Geschenk-Anhänger. Diese bekommst du in gut sortierten Bastel- oder Deko-Läden für wenig Geld. Unsere Anhänger sehen hübsch aus wegen des Wellenrandes. Da sie bereits fertig gelocht sind, musst du nur noch die Zahlen drauf schreiben und das war´s.

Möchtest du stattdessen lieber selbst gemachte Anhänger verwenden? Auch kein Problem. Wir zeigen dir eine super schnelle und einfache Lösung. Dazu schneidest du aus Karton oder Bastelpapier einen Anhänger in der gewünschten Form und Größe aus.

Anhand dessen kannst du alle anderen Anhänger auf das Papier aufzeichnen. Dann nur noch ausschneiden, lochen und beschriften. Fertig sind die selbst gemachten Geschenkanhänger.

Schritt 2 – Tüten und Servietten füllen

Ob du im Handel 24 Geschenktüten kaufst oder unsere Kombination mit Servietten wählst, ist völlig egal. Wichtig ist, dass der Adventskalender am Ende deinem bzw. dem Geschmack von Freunden, Verwandten oder Bekannten entspricht. Der Adventskalender am Ast lässt sich sehr flexibel und vielfältig basteln. Um eine abwechslungsreiche Optik zu erzielen, haben wir rote und gemusterte Servietten mit naturfarbenen Tüten gemischt. Eine andere Option ist herkömmliches Geschenkpapier. Packe den Inhalt damit ein und hänge die Päckchen an den Ast. Da es eine riesige Auswahl an Geschenkpapier gibt, hast du hinsichtlich des Designs alle Möglichkeiten!

Mit Geschenkband oder einer dekorativen Kordel, kannst du die Päckchen zubinden. Denke daran die Anhänger direkt anzubringen! Beim Füllen sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Von Süßigkeiten über Kosmetikartikel bis hin zu Dekoration, Tee oder Kaffee reicht das Spektrum des Inhalts. Überlege einfach, was deine Lieben mögen und wähle die Präsente entsprechend aus.

Schritt 3 – Geschenke und Aufhängung befestigen

Wenn du für alle 24 Tage des Advents ein Päckchen gepackt hast, kannst du sie mit Doppelknoten am Ast befestigen. Dazu entweder das gleiche Band nehmen wie bei den Päckchen, oder auch gerne ein anderes als farblicher Kontrast. Achte darauf, dass das Gewicht am Ast gleichmäßig verteilt ist. Ansonsten hängt der Adventskalender später schief. Um Geschenkband zu sparen, kannst du es beim Schließen der Tüten auch extra so lang lassen, dass du es auch zum Festbinden am Ast verwenden kannst. So sparst du dir einen Arbeitsschritt.

Farblich kannst du die Päckchen ein bisschen mischen, damit ein raffiniertes Gesamtbild entsteht. Zum Schluss musst du noch einen Aufhänger fixieren, damit Beschenkte den Kalender direkt an einer Wand oder der Decke aufhängen können. Dabei musst du auf die richtige Balance achten. Nimm den Kalender in eine Hand und halte ihn nur mit zwei Fingern locker fest. Probiere mehrere Stellen aus, um herauszufinden, wann er optimal hängt und befestigte exakt an dieser Stelle den Aufhänger.

Ideen zum Inhalt

Dir fehlen Ideen zum Adventskalender Inhalt? Hier eine Liste mit einigen Präsenten für Männer, Frauen und Kinder:

Wir wünschen dir viel Spaß beim Basteln dieses Adventskalenders und beim Überraschen deiner Liebsten : )

Möchtest Du diesen Artikel bewerten?

Dieser Artikel wurde von insgesamt 245 anderen Nutzern im Durchschnitt mit 4,6 von 5 möglichen Punkten bewertet.

Ein DIY-Tutorial von Gabriele Klose

Gabriele Klose

Gabriele Klose ist seit 2011 selbstständige Webworkerin und Gesellschafterin der bohnline Medienservice GbR. Seither beschäftigt sie sich hauptberuflich mit der Texterstellung für zahlreiche Unternehmen. Gleichzeitig führt sie mehrere Blogs, darunter das Wohnmagazin wohncore.de. Dort lebt sie ihre Leidenschaft für Do-it-yourself, Dekoration und Ordnung aus. Mit Kreativität entwickelt sie regelmäßig neue Ideen und realisiert sie in individuellen Projekten.

Für wen suchst Du ein Geschenk?

Weiblich oder Männlich?

Welche Altersgruppe?

Irgendwelche Vorlieben?

In welcher Beziehung?

Wieviel darfs kosten?

von bis Euro
Filter zurücksetzen