DIY

DIY-Reise-Geschenk

Praktisches Arrangement für Touristen

Freunde, Verwandte oder Bekannte planen eine längere Reise und du möchtest ihnen zum Abschied eine Freude machen? Dann hätten wir hier was für dich. Mit diesem Arrangement überreichst du viele praktische Kleinigkeiten für unterwegs und kannst deinen Lieben eine tolle Reise wünschen. Während wir ein Beispiel für USA-Touristen präsentieren, lässt sich diese Geschenkidee natürlich für jedes Ziel individualisieren.

Was du brauchst:

(Liste lässt sich nach Bedarf anpassen)

Aufbewahrung

Zum Arrangieren der Kleinigkeiten kannst du entweder eine dekorative Schachtel verwenden, wie in unserem Fall, oder du greifst zu einem Geschenkkorb. Noch besser wäre unter anderem eine faltbare Reisetasche, die sich zum Aufbewahren von Wäsche oder Schuhen eignet. So erhalten Beschenkte ein weiteres Accessoire für ihren bevorstehenden Trip.

Mit Hilfe von thematisch passenden Servietten unterstreichst du das Thema. Wir haben alternativ eine USA-Fahne besorgt und damit die Box ausgelegt, um Bezug auf das Reiseziel der Touristen zu nehmen. Das rundet die Geschenkidee ab und man kann die einzelnen Produkte dekorativer inszenieren. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, die Fahne zum Geschenkepapier umzufunktionieren. Ist sie groß genug, kannst du damit ein kompaktes Päckchen gestalten. Mit einer Schleife fixiert, sieht das toll aus. 

Reise-Utensilien

Utensilien für eine Reise gibt es in Drogerien reichlich. Das Spektrum reicht von transparenten Kulturbeuteln inklusive Kunststofffläschchen zum Aufbewahren von Duschgel, Shampoo und Co. über Desinfektionsmittel bis hin zu Verbandsmaterial und aufblasbaren Nackennicken. Lass dich im Handel inspirieren und schau dich in den Shops um, sicherlich findest du geeignete Kleinigkeiten. Bedenke aber, dass das Reiseziel deiner Lieben ausschlaggebend sein sollte. Wer in die Tropen reist, freut sich beispielsweise über Insektenspray und Sonnenschutz, während bei einem Aufenthalt in kalten Regionen Taschenwärmer praktisch wären. Überlege also kritisch, was tatsächlich Sinn ergibt.

Bargeld

Möchtest du den Beschenkten eine Finanzspritze für ihren Urlaub zukommen lassen, könntest du das in Form von Bargeld machen. Für Reisen außerhalb der Euro-Zone bekommst du auf der Bank passende Geldscheine.

Kleine Extras

Eine solche Reisegeschenkebox kannst du beliebig anpassen. Über kleine Extras, wie leckere Snacks oder Getränke für zwischendurch, freut sich fast jeder. Auch ein Glücksbringer oder Schlüsselanhänger, der als Reisebegleitung zum Einsatz kommt, wären denkbar. Lasse deiner Fantasie freien Lauf und kreiere ein ganz persönliches Präsent.

Möchtest Du diesen Artikel bewerten?

Dieser Artikel wurde von insgesamt 28 anderen Nutzern im Durchschnitt mit 4,6 von 5 möglichen Punkten bewertet.

Ein DIY-Tutorial von Gabriele Klose

Gabriele Klose

Gabriele Klose ist seit 2011 selbstständige Webworkerin und Gesellschafterin der bohnline Medienservice GbR. Seither beschäftigt sie sich hauptberuflich mit der Texterstellung für zahlreiche Unternehmen. Gleichzeitig führt sie mehrere Blogs, darunter das Wohnmagazin wohncore.de. Dort lebt sie ihre Leidenschaft für Do-it-yourself, Dekoration und Ordnung aus. Mit Kreativität entwickelt sie regelmäßig neue Ideen und realisiert sie in individuellen Projekten.

Für wen suchst Du ein Geschenk?

Weiblich oder Männlich?

Welche Altersgruppe?

Irgendwelche Vorlieben?

In welcher Beziehung?

Wieviel darfs kosten?

von bis Euro
Filter zurücksetzen