DIY

DIY-Ostergeschenk

Selbst gemachter Türkranz / Fensterschmuck aus Eiern

Du suchst zu Ostern noch ein wohnliches Geschenk für Freunde, Bekannte oder die Familie? Mit dieser Bastelanleitung kannst du in wenigen Schritten einen individuellen Türkranz basteln, der sich an jeder Haus- oder Wohnungstür hervorragend macht. Gleichzeitig eignet sich das Do-it-yourself-Präsent zum Dekorieren der Fenster.

Was du brauchst:

  • Wachteleier + 1 normales Hühnerei
  • Eierpiekser
  • stabiler Draht + Seitenschneider zum Kürzen
  • dekoratives Band
  • Farbe
  • Buchstaben-Stempel + Stempelkissen
  • Schaschlikspieße, Gefäß zum Hineinstellen
  • 1 Christbaumkugel-Aufhänger
  • Tesa
  • Heißklebepistole

Schritt 1 – Eier vorbereiten

Die Wachteleier kaufst du am besten schon fertig ausgeblasen. Die gibt´s im Bastelladen oder online relativ günstig und du sparst dir so eine Menge Zeit. Das Hühnerei kannst du jedoch auch selbst ausblasen. Wir haben es etwas anders gemacht und mit einem scharfen Messer einfach an der einen Seite eine kleine Öffnung hinein gebrochen. Wenn man dann mit einem Zahnstocher mehrfach hinein pieckst und das Ei über einer Schüssel schwungvoll schüttelt, kommen Eiweiß und Eigelb gut raus. Die Öffnung brauchen wir später auch zum Aufhängen. Ei dann gut ausspülen und trocknen lassen. Wir haben gleich ein paar Eier mehr gemacht, damit sich das Ganze lohnt und wir noch für andere Bastelvorhaben welche übrighaben.

Anschließend kannst du das Hühnerei in einer beliebigen Farbe anmalen oder mit der Farbe direkt übergießen. Wir haben bewusst Weiß genommen, weil es zu den gemusterten Wachteleiern einen ruhigen Kontrast bildet.

Im Grunde ist aber natürlich alles erlaubt. Und wenn du einen größeren Kranz basteln willst, könntest du ausschließlich Hühnereier nehmen. Hierbei solltest du dir dann aber deutlich mehr Zeit einplanen, weil du alle Eier leeren musst.

Gekaufte Wachteleier verfügen auf einer Seite bereits über ein kleines Loch. Zum Auffädeln auf Draht brauchst du eine zweite Öffnung, die sich mit einem Eierpiekser einbringen lässt. Aber sei vorsichtig: Wachteleier sind noch empfindlicher als Hühnereier und brechen schnell ein.

Schritt 2 – Eierkranz bilden

Während das farbig gestaltete Ei trocknet, bringst du schon mal die Wachteleier nacheinander auf den Draht auf.

Schritt 3 – Hühnerei beschriften und Aufhänger anbringen

Wenn das Hühnerei trocken ist, kann es mit Stempeln beliebig beschriftet werden. Teste die Stempel am besten einmal auf Schmierpapier und prüfe, welche Abstände nötig sind.

Bei uns hat es nicht ganz wie gewünscht geklappt, aber im Grunde ist es überhaupt nicht schlimm, wenn die Worte nicht exakt gerade sind. Auf dem rundlichen Ei ist das nicht so einfach zu schaffen. Oft ist die Schale nicht eben, wodurch die Stempel an manchen Stellen ungleichmäßig werden. Man darf aber gerne sehen, dass es selbst gemacht ist. Das macht ein solches Geschenk ja umso sympathischer. Die fertige Schrift einige Minuten trocknen lassen, damit nichts verschmiert. 

Weitere Möglichkeiten zum Beschriften:

  • „Osterzeit“
  • „Ab ins Nest“
  • „Willkommen“
  • „Frohes Osterfest“
  • „Ostern“
  • „Osterfest“

Mit Hilfe eines Christbaumkugel-Aufhängers und einem dekorativen Band kannst du das fertige Ei nun am Kranz befestigen.

Schritt 3 – Aufhängung fixieren

Die Enden des Drahtes haben wir mit Tesa umwickelt und anschließend mit Heißkleber ein weiteres Stück Dekoband angebracht. So sieht es schöner aus und die Drahtenden verschwinden. Jetzt nur noch eine Aufhängung fixieren und der Osterkranz ist fertig!

Möchtest Du diesen Artikel bewerten?

Dieser Artikel wurde von insgesamt 188 anderen Nutzern im Durchschnitt mit 4,3 von 5 möglichen Punkten bewertet.

Ein DIY-Tutorial von Gabriele Klose

Gabriele Klose

Gabriele Klose ist seit 2011 selbstständige Webworkerin und Gesellschafterin der bohnline Medienservice GbR. Seither beschäftigt sie sich hauptberuflich mit der Texterstellung für zahlreiche Unternehmen. Gleichzeitig führt sie mehrere Blogs, darunter das Wohnmagazin wohncore.de. Dort lebt sie ihre Leidenschaft für Do-it-yourself, Dekoration und Ordnung aus. Mit Kreativität entwickelt sie regelmäßig neue Ideen und realisiert sie in individuellen Projekten.

Für wen suchst Du ein Geschenk?

Weiblich oder Männlich?

Welche Altersgruppe?

Irgendwelche Vorlieben?

In welcher Beziehung?

Wieviel darfs kosten?

von bis Euro
Filter zurücksetzen