DIY

DIY Spooky Light

Selbst gemachter Mumien-Teelichthalter zu Halloween

Halloween ist vielerorts Anlass zum Feiern, Gruseln und Spaß haben. Viele Kinder erfreuen sich beispielsweise am Halloween-Brauchtum und gehen am Abend des 31. Oktobers verkleidet von Tür zu Tür, um mit dem Spruch „Süßes oder Saures“ einige Süßigkeiten einzukassieren. Falls du einem Kind (oder Erwachsenen) passend zum Grusel-Anlass ein kleines Mitbringsel übergeben möchtest, haben wir hier was für dich. Mit einem Einmachglas und etwas Verbandsmaterial kannst du ein tolles Spooky Light basteln. Das DIY-Teelichtglas kann an Halloween zum Beispiel als Tischdeko zum Einsatz kommen.

Folgende Materialien und Werkzeuge brauchst du:

Schritt 1 – Glas bekleben

Zuerst musst du das Glas mit dem Verbandsmaterial ummanteln. Damit das Ganze später aussieht wie eine Mumie, ist es sinnvoll die Mullbinden ein bisschen faltig drumherum zu legen. Wir haben zunächst eine Schicht Verbandsmaterial gerade gewickelt und anschließend dünnere Mullbinde darübergelegt. Mit einer Heißklebepistole fixierst du das Material zuverlässig. Aber immer schön auf die Finger aufpassen! Da Mullbinden sehr dünn sind, kann man sich schnell an dem Heißkleber verbrennen. Verwende am besten einen Stift oder ähnliches um die Mullbinden anzudrücken.

Dort wo nachher die beiden Wackelaugen angebracht werden sollen, haben wir die Mullbinde so in Falten gelegt, dass es aussieht als hätte das Glas zwei kleine Hände. Gleichzeitig wirkt es durch die Faltenbildung ein wenig so, als hätte unsere Mumie einen Umhang an ; ) Aber du kannst das natürlich auch anders machen, probiere vor dem Festkleben einfach mehrere Optionen aus.

Schritt 2 – Augen anbringen

Damit die Mumie zum Leben erwacht, braucht es zwei Augen. Dafür die Wackelaugen an der gewünschten Stelle mit Heißkleber befestigen. Fertig!

Schritt 3 – Leuchttier befestigen

Dieser Schritt ist kein Muss. Wir haben auf der Rückseite des Glases eine leuchtende Fledermaus befestigt, um der Mumie noch mehr Halloween-Charakter zu verleihen. Das muss aber nicht sein.

Schritt 4 – Licht platzieren und verpacken

Jetzt braucht das Spooky Light nur noch ein Teelicht und fertig ist eine lustige Geschenkidee für Kinder und alle erwachsenen Halloween-Freunde : ) Mit transparentem Geschenkpapier kannst du das DIY-Präsent verpacken.

Viel Spaß beim Basteln und Gruseln ; )

Möchtest Du diesen Artikel bewerten?

Dieser Artikel wurde von insgesamt 148 anderen Nutzern im Durchschnitt mit 4,6 von 5 möglichen Punkten bewertet.

Ein DIY-Tutorial von Gabriele Klose

Gabriele Klose

Gabriele Klose ist seit 2011 selbstständige Webworkerin und Gesellschafterin der bohnline Medienservice GbR. Seither beschäftigt sie sich hauptberuflich mit der Texterstellung für zahlreiche Unternehmen. Gleichzeitig führt sie mehrere Blogs, darunter das Wohnmagazin wohncore.de. Dort lebt sie ihre Leidenschaft für Do-it-yourself, Dekoration und Ordnung aus. Mit Kreativität entwickelt sie regelmäßig neue Ideen und realisiert sie in individuellen Projekten.

Für wen suchst Du ein Geschenk?

Weiblich oder Männlich?

Welche Altersgruppe?

Irgendwelche Vorlieben?

In welcher Beziehung?

Wieviel darfs kosten?

von bis Euro
Filter zurücksetzen