• Suchmaschine für Geschenke seit 2014
  • Über 57 ausgewählte Partnershops
  • Mehr als 15.850 Geschenkideen
Was soll ich schenken? Menü Filter Deine Suchmaschine
für Geschenkideen

DIY-Pflanzenstecker

DIY-Pflanzenstecker

In dieser Bastelanleitung erfährst du, wie du Pflanzenstecker herstellen kannst. Damit lassen sich nicht nur Kräuter wie Basilikum oder Rosmarin beschriften, sondern auch liebe Botschaften kreativ „verpacken“. Willst du zum Beispiel mit einer Topfpflanze jemandem eine Freude machen, der dir in irgendeiner Form geholfen hat, könntest du mit einem solchen Stecker auf originelle Art „Danke“ sagen. Aber auch ein Mitbringsel zu einer Party erhält damit eine persönliche Note.

Folgende Materialien und Hilfsmittel sind nötig:

DIY-Pflanzenstecker

Schritt 1 – Muster anfertigen

Um ein schönes Ergebnis zu erzielen, ist es sinnvoll ein Muster für die Form der Stecker anzufertigen. Dazu überträgst du die gewünschte Form mit Bleistift und Lineal auf ein Stück Karton oder stabiles Bastelpapier. Falls du die gleiche Form wie wir nehmen magst, hier die Maße:

Höhe: ca. 12,5 cm
Breite: 8 cm

Die Kanten des Elementes zum Beschriften, haben wir abgeschnitten, um den Steckern einen verspielteren Look zu verpassen.

DIY-Pflanzenstecker 

Um zu testen, wie lang die jeweiligen Wörter mit den Stempeln werden, haben wir vorher einige Tests mit Stempelkissen gemacht. Falls du das auch machen willst, solltest du die Tinte anschließend sorgfältig entfernen. Wie du weiter unten sehen kannst, hat die bei unserem Stecker mit dem Text „Danke“ leider etwas abgefärbt, weil wir nicht gründlich genug waren. Wir hatten die Tinte zunächst nur mit einem Taschentuch abgewischt, aber das hat nicht gereicht. Bei den anderen Stempeln machten wir es besser und zwar mit Wasser und Bürste. Im Nachhinein würden wir aber auf diese Tests verzichten, weil es mit etwas Geduld auch ohne geht. Dank der viereckigen Form der Stempel kann man die Buchstaben ganz gut parallel platzieren. Lass dir am besten Zeit, dann klappt es auch.

DIY-Pflanzenstecker 

Tipp: Damit die Stecker sich später leicht in die Erde drücken lassen, muss das Ende möglichst spitz zulaufen. Allerdings solltest du den Ton an dieser Stelle auch nicht zu dünn machen. Sonst besteht die Gefahr, dass er bricht. Schräge das Muster deshalb unten etwas ab.

Schritt 2 – Ton auswellen

Jetzt wird der Soft-Ton auf Minimum 0,5 Zentimeter auf einem Brett ausgewellt. Gerne kannst du ihn etwas dicker lassen, um zu gewährleisten, dass die Stecker ausreichend Stabilität haben. Mit einem Wellholz geht das Auswellen am besten. Achte beim Kauf des Tons darauf, dass es sich um Material handelt, das nicht im Ofen gebrannt werden muss. Dann hast du am wenigsten Arbeit. Ton zum Brennen muss nach einer gewissen Trocknungsphase in den heißen Ofen zum Aushärten. Der lufttrocknende Kreativton muss nur an der Luft durchtrocknen. Er härtet dabei vollständig aus. Man kann die Stecker aber trotzdem im Ofen brennen. Wie das geht, steht in der Regel auf der Verpackung.

Sollte dein Ton sehr hart sein, machst du ihn mit etwas Wasser geschmeidig. Dafür einfach ein wenig mit feuchten Händen kneten, dann auswellen. Zudem fügst du die kleinen Einzelteile des Tons mit Feuchtigkeit wieder zu einer Masse zusammen, um das Material wiederzuverwenden.

Schritt 3 – Stecker anfertigen

Lege dein Muster für die Stecker auf den Ton und schneide mit dem Messer an den Kanten entlang!
DIY-Pflanzenstecker 

DIY-Pflanzenstecker

DIY-Pflanzenstecker 
 
Nimm den Tonstecker vorsichtig vom Brett und feuchte die Kanten über einem Waschbecken leicht mit etwas Wasser an. Mit den Fingern kannst du die Kanten glätten und Unebenheiten im Ton ausgleichen. Auf den folgenden Fotos siehst du den Unterschied:

DIY-Pflanzenstecker

DIY-Pflanzenstecker  

Anschließend die Stecker auf eine mit Backpapier ausgelegte stabile Unterlage legen (z.B. Backblech, Tablett oder starker Karton). Zum Schluss drückst du mit den Stempeln die gewünschten Wörter in den Ton. Achte darauf, dass du die Buchstaben ausreichend tief hineindrückst, damit man die Schrift später gut lesen kann.

DIY-Pflanzenstecker 

Schritt 4 – Trocknen lassen

Die Tonstecker benötigen ausreichend Zeit zum Trocknen. Mindestens 24 Stunden sollten es sein. Wähle dafür einen möglichst trockenen Ort. Im Idealfall haben die Stecker aber drei Tage zum Trocknen. Dann kannst du sicher sein, dass sie gut ausgehärtet sind.

DIY-Pflanzenstecker 

Deine Pflanzenstecker sind nun fertig zum Verschenken! Du brauchst nur noch ein hübsches Pflänzchen oder aromatische Kräuter im Topf und schon bekommt die DIY-Geschenkidee ihren großen Auftritt ; )

DIY-Pflanzenstecker 

Tipp zur Aufbewahrung von Ton

Sollten Reste vom Ton übrigbleiben, musst du sie in einer Tüte luftdicht verpacken. Sonst trocknet der Ton aus und kann nicht mehr verarbeitet werden.

Ähnliche Geschenkideen